Adelburg  Neuenburg  Wien

  • Motto 2015 - Im Paradies!
  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

     

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Motto 2012 - Dore bi rot!

  • Das Motto für den Umzug 2015: "Im Paradies"
  • Die offiziellen Fahnenträger der Fasnachtsgesellschaften
  • Ohne unsere Schulkinder wäre der Umzug "farblos"
  • Ohne Zuschauer wäre es aber genau so farblos..
  • "Schwein ghaa"
  • Ampeln so weit das Auge reicht - 2012 sicherlich ein Volltreffer
  • Auf der Mauer stehen noch Leute ohne "Plakettttttte"
  • Blickrichtung der Zuschauer ist interessant...
  • Nicht nur Hexen verbreiten Angst...
  • Man ist nie zu gross um ein Plakettenverkäufer zu sein..! Danke!

Spenden

Zalando geht an die Börse und verdient Geld - wir gehen auf die Strasse und suchen Geld!

Regeln

Nicht wie Zuhause - aber trotzdem ein paar Dinge...

Route

umzugsroute 2015

Jedes Jahr was neues!
Die neue Umzugsroute!

 

Startinfos..

 

Startinformationen

Teilnehmer

 

Das wäre dein Gratiseintritt gewesen..!

Home

Regeln

 

Damit ein Umzug reibungslos durchgeführt werden kann ist es zwingend erforderlich, dass sich alle an Regeln und Anweisungen seitens des OK Umzug 2015 halten. Nur so können wir einen super Anlass für GROSS und klein gewährleisten.

Aus diesem Grunde sind hier kurz die wichtigsten Regeln für den Umzug 2015 aufgeführt:

  • Das Tragen einer Plakette ist für Besucher obligatorisch, und hilft die Kosten des Umzuges zu Decken
  • Spaghetti-Sprays sind lästig und färben auf Kleidern ab, deshalb sind diese nicht erlaubt
  • Verpflegungsstände uns andere Verkaufsstände entlang der Umzugsroute sowie auf dem Start- bzw. Zielgelände dürfen nur mit Erlaubnis des OK betrieben werden
  • Der Verkauf von ESSEN oder TRINKEN auf den Umzugswagen ist nicht erlaubt
  • Eltern sind für Ihre Kinder verantwortlich und achten darauf dass diese nicht verlorengehen
  • Es kann laut werden, Gehörschütze für Kleinkinder sind empfehlenswert
  • Abfall gehört in die dazu vorgesehenen Kübel
  • Alkohol  wird nicht an Jugendliche unter 16 Jahren ausgeschenkt

Verstösse gegen diese Regeln werden zivilschutzrechtlich verfolgt, öffentlich angeprangert und vor allen Zuschauern zurecht gewiesen..

Technische Auflagen

Technische Auflagen herunterladen.

Merkblatt STVA

Merkblatt STVA herunterladen.

Prüfbericht

pdfdownload

Prüfbericht herunterladen.